Norisbank Girokonto – das Gratiskonto ohne versteckte Kosten

0
norisbank Girokonto Erfahrungen / Test 2020
98%

Kurzfazit: Wer gerne seine Bankgeschäfte komplett digital erledigt, keine Kontoführungsgebühren bezahlen möchte, aber trotzdem von einem dichten Netz an Geldautomaten für den Gratis-Bargeldbezug profitieren und noch eine Kreditkarte kostenfrei zum Bankkonto will, findet mit dem Top-Girokonto der norisbank ein leistungsstarkes Finanzprodukt.

  • 1. Konditionen
  • 2. Kontoeröffnung
  • 3. Banking
  • 4. Einlagensicherung
  • 5. Sicherheit
  • 6. Kundenservice

norisbank Girokonto StartseiteDie Direktbank norisbank ist eine Tochter der Deutschen Bank und mischt mit ihrem kostenlosen Girokonto tüchtig das Privatkundengeschäft auf. Schließlich sind hier sogar gratis Kreditkarte und auch ein Dispo bei entsprechender Bonität möglich.

Doch ist dieses Girokonto tatsächlich bedingungslos kostenlos? Wir klären auf.

Das norisbank Girokonto im Überblick

Die norisbank wurde in den 1950er Jahren vom Versandhaus Quelle gegründet. Um den Umsatz des Unternehmens zu stärken, war die Bank vor allem im Kreditgeschäft engagiert. Später wurden auch Filialen eingerichtet, doch mittlerweile ist die Tochter der Deutschen Bank nur noch als Direktbank aktiv.

Die beiden Kontenmodelle richten sich ausschließlich an Privatkunden. Besonders im Fokus der Aufmerksamkeit steht das bedingungslos kostenlose Top-Girokonto ohne Kontoführungsgebühren. Ebenfalls gratis bietet die Bank ein Depotkonto, ein Tagesgeldkonto sowie ein Sparbuch an. Auch Ratenkredite finden sich zu günstigen Konditionen.

Als Mitglied der Cash Group wird Kunden ein dichtes Netz an Geldautomaten für den kostenlosen Bargeldbezug geboten.

Wichtige Eigenschaften und Besonderheiten:

  • Keine Kontoführungsgebühren: Das Top-Girokonto ist kostenlos ohne Bedingungen.
  • Kein Mindestgeldeingang: Das Bankkonto muss nicht für den Gehaltsempfang genutzt werden. Regelmäßige Eingänge sind nur für die Nutzung des Dispo erforderlich.
  • Giro- und Kreditkarte: Beides gibt es gratis zum Konto.
  • Kostenlos Bargeld abheben: Im Inland an Automaten der Cashgroup, im Ausland mit der Mastercard.
  • Kostenlos Bargeld einzahlen: An den SB-Automaten der Deutschen Bank.

Für wen ist das norisbank Girokonto geeignet?

Das Onlinekonto eignet sich für alle, die durch die Wahl einer Direktbank kräftig Kosten sparen wollen, aber trotzdem nicht auf die Möglichkeit, kostenlos Bargeld abzuheben und einzuzahlen, verzichten wollen.

Da ein Mindestgeldeingang nicht Pflicht ist und auch eine negative Schufa kein grundsätzliches Hindernis für die Kontoeröffnung darstellt, eignet sich das Angebot der norisbank für jeden – entweder als Einzel- oder Gemeinschaftskonto. Sogar Minderjährige haben die Möglichkeit ein Jugendkonto zu eröffnen. Mit einer Ausnahme: Selbständige werden als Kunden nicht akzeptiert.

Ideal am Top-Girokonto: Es ist eines für alle, denn kaum einer kann nicht davon profitieren:

  • Angestellte
  • Beamte
  • Rentner
  • Studenten
  • Hausfrauen-und –männer
  • Arbeitslose und Hartz IVLeistungsempfänger
  • Jugendliche mit dem Top-Girokonto für Minderjährige
  • Achtung: Selbstständige werden leider nicht akzeptiert

norisbank Girokonto Prämie / Aktion

Bis zum 30.9 winkt noch eine Kontoeröffnungs-Prämie für Neukunden. 100 Euro auf die neue Bankverbindung gibt es, wenn der Kontowechselservice genutzt wird und mindestens fünf Zahlungspartner in Zukunft von der norisbank abbuchen.

1. Konditionen: Kosten und Gebühren

1) Kontoführungsgebühren

Die norisbank bietet zwei verschiedene Kontomodelle an. Das Top-Girokonto ist kostenlos, für das Girokonto-Plus wird eine Kontoführungsgebühr erhoben. In dieser Review konzentrieren wir uns vor allem auf das Top-Girokonto und seine Leistungen.

Top-Girokonto

Die Kontoführungsgebühren entfallen und das ohne Bedingungen – ein Mindestgeldeingang ist nicht erforderlich. Ideal für alle preisbewussten Bankkunden, aber auch diejenigen, die auf der Suche nach einem leistungsstarken Zweitkonto oder Gemeinschaftskonto sind.

Girokonto-Plus

Premiumkonto gewünscht? Das Girokonto-Plus mit etwas mehr Leistungen kostet 7,90 Euro im Monat.

2) Girokarte

Die Giro- oder EC-Karte gibt es gratis zum Top-Girokonto. Bis zu zwei Karten sind bestellbar.

3) Kreditkarte

Die Mastercard gibt es kostenfrei zum Top-Girokonto. Dafür möchte die norisbank allerdings eine ausreichende Bonität sowie regelmäßige Geldeingänge auf dem Onlinekonto sehen.

Tipp: Einfach das Girokonto als Gehaltskonto nutzen.

Wer das Internetkonto als Zweitkonto nutzen möchte, aber das Gehalt auf eine andere Bank gehen lässt, zahlt mit Bonitätsnachweis 24 Euro Jahresgebühren für die Mastercard direkt. Als reine Prepaid-Kreditkarte kostet die Mastercard direkt auf Antrag 12 Euro im Jahr. Es wird jeweils eine Karte ausgegeben.

Zahlungen mit der Mastercard direkt, die aufgrund ausreichender Bonität vergeben wurde, sind überall kostenlos. Wird mit allen anderen Kreditkartentypen der norisbank in Fremdwährung bezahlt, fallen 1,75 % Gebühren an.

4) Zahlungsverkehr

Beleglose Überweisungen, die online, an Terminals der Deutschen Bank oder mit Telefon-Banking durchgeführt werden, sind bei der norisbank kostenlos. Gratis sind natürlich auch Daueraufträge und Lastschriften.

5) Bargeld abheben

Die norisbank hat ihre Erfahrungen im Direktbanking genutzt, um Kunden umsonst Bargeldbezug weltweit zu ermöglichen. Es kommt nur darauf an, die Kontokarten richtig einzusetzen.

Inland

Genutzt werden können mit der Girokarte die Geldautomaten der Cashgroup zum Nulltarif. Zur Cash Group gehören:

  • Deutsche Bank
  • Commerzbank
  • HypoVereinsbank
  • Postbank

Darüber hinaus ist kostenloser Bargeldbezug an den Kassen von Shell Tankstellen möglich sowie bei rund 16.000 Handelspartnern, darunter REWE, Aldi Süd, Lidl, netto, Penny, toom Baumarkt und vielen weiteren.

Achtung: An der Supermarktkasse kann eine Auszahlung bis 200 Euro erfolgen. Außerdem muss ein Mindesteinkaufswert von 10 oder 20 Euro beachtet werden.

Mit der Kreditkarte werden im Inland hingegen 2,5 % des abgehobenen Betrages als Gebühren berechnet, mindestens jedoch sechs Euro.

Ausland

Mit der kostenlos zum Top-Girokonto ausgegebenen Mastercard ist im Ausland an allen Geldautomaten mit dem Mastercard-Zeichen ein kostenloser Bargeldbezug möglich.

Wer sich für die Mastercard direkt entschieden hat, hebt kostenlos bei ausländischen Kooperationspartnern der norisbank ab und profitiert von zwölf Gratisabhebungen im Kalenderjahr an allen Geldautomaten im In- und Ausland.

6) Bargeld einzahlen

Wird regelmäßig Bargeld eingezahlt, aber ein Konto bei einer Direktbank gewünscht zum Nulltarif, ist die norisbank ideal. Denn Kunden zahlen gebührenfrei und ohne Limit an den SB-Automaten der Deutschen Bank Bargeld ein.

7) Guthabenzinsen

Das Guthaben auf dem Top- Girokonto wird nicht verzinst. Es besteht die Möglichkeit, kostenlos ein Tagesgeldkonto mit einem Zinssatz von 0,03 % zu eröffnen. Auf dem kostenpflichtigen Konto der norisbank gibt es hingegen eine Guthabenverzinsung von 0,10 % p.a.

8) Dispokredit und Kontoüberziehung

Bei ausreichender Bonität richtet die norisbank einen Dispokredit ein. Neben einer positiven Schufa-Auskunft knüpft die Bank den Dispo an folgende Bedingungen:

  • Kontoinhaber ist über 18 und uneingeschränkt geschäftsfähig
  • der Wohnsitz befindet sich in Deutschland
  • es gehen Lohn, Gehalt, Rente regelmäßig auf dem Online-Girokonto ein

Die Höhe des Dispo wird individuell festgelegt und richtet sich nach dem Einkommen. Es ist maximal möglich, das Dreifache der anrechenbaren Einkünfte als Dispo zu erhalten. Der Dispozins beträgt 10,85 % im Jahr, bei der geduldeten Kontoüberziehung sind es 13,25 %.

9) Tagesgeldkonto

Flexibles Tagesgeld zum Zinssatz von 0,03 % p.a. bietet das Top-Zinskonto, das gratis mit dem Bankkonto eröffnet werden kann, aber auch solo zu einem späteren Zeitpunkt.

10) Depotkonto

Das maxblue Depotkonto ist von der Deutschen Bank designt und für Kunden der norisbank gratis. Gehandelt werden kann schon ab 8,90 Euro – ideal für alle, die Börsenluft schnuppern wollen.

Wer 5.000 Euro aus seinem alten Depot überträgt, darf sich auf eine Wechselprämie von bis zu 500 Euro freuen.

2. Kontoeröffnung

Wie läuft die Kontoeröffnung ab?

Das norisbank Konto wird bequem im Internet eröffnet. Das sind die Schritte:

  1. Formular mit allen notwendigen Daten ausfüllen und absenden.
  2. Personalausweis bereithalten.
  3. Videoidentifikationsverfahren starten.
  4. Innerhalb von zwei Tagen kommt die Bestätigung über die erfolgreiche Kontoeröffnung per Mail, in dieser befindet sich auch die neue IBAN.

Alternativ können sich Kunden mit dem Postident-Verfahren in einer Postfiliale legitimieren. Das ausgefüllte und unterschriebene Formular geht dann kostenlos an die norisbank. Die Kontoeröffnung kann sich auf diese Weise ein paar Tage hinauszögern. Bestandskunden eröffnen das neue Online Konto einfach über ihr Portal.

Wird eine SCHUFA-Abfrage durchgeführt?

Die norisbank führt standardmäßig eine Schufa-Abfrage durch. Fällt die Bonität negativ aus, verweigert die Bank trotzdem nicht die Kontoeröffnung. Das ist einmalig im Girokonto Vergleich. Es fallen dann für dieses Girokonto plus Basiskonto auf Guthabenbasis 7,90 Euro Kontoführungsgebühren an. Statt Kreditkarte und EC-Karte gibt es dann eine Service-Card zum Geld abheben für das Girokonto ohne Schufa.

Kann man das Konto als Gemeinschaftskonto nutzen?

Das ist möglich. Beim Konto eröffnen werden einfach zwei Kontoinhaber angegeben.

3. Banking

Online Banking

Nach Freischaltung des Konto erhalten Neukunden automatisch die Zugangsdaten für das übersichtliche, intuitiv bedienbare Online-Banking-Portal, mit dem sich vom PC oder Laptop aus bequem sämtliche Transaktionen vornehmen lassen.

Mobile Banking

Mobile Banking ist das speziell für Handybrowser konzipierte Portal zum Onlinebanking. Daneben steht Kunden eine praktische App zur Verfügung, mit der sich alle Aktionen auf dem Konto in Echtzeit verfolgen lassen.

Telefon-Banking

Wer es klassisch mag, kann im Gegensatz zu vielen anderen Direktbanken bei der norisbank noch das gute alte Telefon-Banking nutzen. Mit IBAN und PIN legitimieren sich Kunden, danach wird immer die persönliche Kennzahl für neue Überweisungen angegeben.

4. Einlagensicherung

Das Geld der Kunden ist bei der norisbank durch die Entschädigungseinrichtung Deutscher Banken mit 100.000 Euro abgesichert. Daneben ist die Direktbank Mitglied im Einlagensicherungsfonds der privaten Banken. Hier beträgt der Schutz mindestens eine Million Euro.

5. Sicherheit

Mit folgenden Sicherheitsfeatures punktet das Girokonto:

  • selbst wählbare fünfstellige Wunsch-PIN – durch Millionen von Kombinationsmöglichkeiten maximale Sicherheit
  • photoTAN-Verfahren für abgesichertes Onlinebanking bedienbar mit Lesegerät oder App
  • Auslaufen des alten ITAN-Verfahrens
  • Sicherheitsverfahren mit modernster Technologie und 128 Bit-Verschlüsselung für das Onlinebanking

6. Kundenservice

Die norisbank kann über ein Kontaktformular, per E-Mail oder via den 24 Stunden besetzten Telefon-Service erreicht werden. Je nach Anliegen stehen Kunden verschiedene Hotlines zur Verfügung.

Norisbank Girokonto Testsieger

Ob Focus Money, TÜV, Stiftung Warentest oder das Computermagazin CHIP – sie alle geben der norisbank für das kostenlose und bedingungslose Girokonto Bestnoten. Einer Bewertung, der wir uns gerne anschließen.

Das Konto ist dank der Möglichkeit, im In- und Ausland kostenlos Bargeld abzuheben, Bargeld an Automaten der Deutschen Bank einzuzahlen, der kostenlosen Kreditkarte und einem leistungsstarken Service insgesamt sowohl als Erst-als auch als Zweitkonto zu empfehlen.

Selbst eine negative Schufa muss kein Hindernis sein, um Kunde der Bank zu werden, obgleich das Basiskonto kostenpflichtig ist. Für uns im Test ist der Tenor klar: Bestes Girokonto? Top-Girokonto der norisbank!

Besondere Funktionen

  • Kontowechselservice: Das alte Girokonto kündigen und alle Daten neu übertragen kann Arbeit bedeuten. Mit dem Gratis Service der norisbank wird das Konto wechseln zum Kinderspiel. Einfach beauftragen und viel Zeit sparen.
  • PayMyFriends: Geldbörse vergessen und ein Freund hat die Rechnung im Restaurant alleine beglichen? Kein Problem – mit diesem Feature in der App werden kleine und große Schulden direkt beglichen.
  • Geldautomatenfinder: Die spezielle Funktion in der App ermöglicht es, gezielt nach dem nächsten Ort für kostenlosen Bargeldbezug zu suchen.
  • Mit Siri überweisen: iPhone-Nutzer können Geld auch mit Siri senden.
  • paydirekt: Das sichere Onlinebezahlverfahren ist in das Online Konto integriert.
  • Apple Pay und Google Pay: Diese zwei Bezahlverfahren werden zurzeit nicht von der norisbank unterstützt.

Alternativen

Die norisbank hat nicht überzeugt? Wie wäre es, bei den Direktbanken die Angebote der ING, der DKB, der comdirect oder von N26 zu vergleichen? Soll es eine Filialbank sein, kommen Postbank, Deutsche Bank oder Commerzbank infrage.

Zusammenfassung

Die norisbank macht vor, dass sicheres und modernes Direktbanking unkompliziert und kostenfrei sein kann. Das Top-Girokonto ist bedingungslos kostenlos und bei entsprechender Bonität winkt die gebührenfreie Kreditkarte dazu.

Einmalig ist, dass selbst Kunden mit schlechter Schufa nicht abgelehnt werden. In diesem Fall sendet die Bank automatisch die Unterlagen für ein Basiskonto zu.

Den Dispo gibt es jedoch nur, wenn das Onlinekonto als Gehaltskonto genutzt wird. Hinzu kommen auf Wunsch ein gratis Tagesgeld- und Depotkonto. Eine leicht bedienbare App, hohe Sicherheitsstandards und ein inbegriffener Kontowechselservice runden das Komplettpaket ab.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zum norisbank Girokonto

1. Ist das Girokonto bei der norisbank kostenlos?

Das Top-Girokonto ist bedingungslos kostenlos.

2. Wie lange dauert die Kontoeröffnung?

Bei Nutzung des VideoIdent-Verfahrens ist die Dauer der Kontoeröffnung etwa zwei Tage. Mit dem Postident-Verfahren dauert die Kontoeröffnung ein paar Tage länger.

3. Wer kann ein Girokonto bei der norisbank eröffnen?

Privatpersonen, die das Konto für den privaten Zahlungsverkehr nutzen. Selbständige fallen nicht darunter. Minderjährige können ebenfalls ein Top-Girokonto eröffnen.

4. Wird eine SCHUFA-Auskunft eingeholt?

Ja, die Schufa-Abfrage wird standardmäßig durchgeführt.

5. Was passiert, wenn die norisbank meinen Kontoantrag ablehnt?

Wird die Kontoeröffnung abgelehnt, erhalten Interessenten automatisch die Unterlagen, um ein Basiskonto zu eröffnen.

6. Wo kann ich bei norisbank Bargeld abheben? Was kostet das?

Im Inland kann das Bargeld gratis an den Automaten der Cash Group abgehoben werden. Im Ausland in Fremdwährung kostenlos an Automaten mit dem Mastercard-Zeichen.

7. Wo kann ich bei norisbank Bargeld einzahlen? Was kostet das?

Die Bargeldeinzahlung kann kostenlos an Einzahlungsautomaten der Deutschen Bank vorgenommen werden.

8. Kann ich mit der norisbank gratis weltweit Bargeld abheben?

Das ist mit der Kreditkarte möglich im Ausland.

9. Kann ich das norisbank Girokonto als Geschäftskonto nutzen?

Die Nutzung des Top-Girokontos als Geschäftskonto ist leider nicht möglich.

10. Kann ich mein norisbank Girokonto in ein P-Konto umwandeln?

Ja, hierzu muss schriftlich ein Umstellungsantrag an die Bank erfolgen.

11. Bietet norisbank ein Girokonto für Jedermann?

Gegen einen monatliche Gebühr von 7,90 Euro bietet die Bank ein Basiskonto an.

12. Sind Unterkonten beim norisbank Girokonto möglich?

Nein, lediglich ein Tagesgeldkonto, ein Spar- oder ein Depotkonto können zusätzlich eröffnet werden.

13. Welche Banken gehören zur Cashgroup?

Zur Cash Group gehören Deutsche Bank, Postbank, Commerzbank und HypoVereinsbank.

14. Wie kann ich mein norisbank Girokonto kündigen?

Jederzeit durch Ausfüllen des Kündigungsformulars auf der Homepage der Bank (siehe dazu unser Ratgeberartikel zum Thema norisbank Konto kündigen).

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.