N26 Girokonto: kostenloses mobiles Bankkonto

2 7.113
N26 Girokonto Erfahrungen / Test 2022
85%
Sehr gut!

Kurzfazit: Das N26 Girokonto ohne Kontoführungsgebühren ist eine gute Wahl für dich, wenn du ohne Zeitverzögerung mobil deine Bankgeschäfte bequem in der App erledigen möchtest, keine Kontoführungsgebühren zahlen willst und deinen Bargeldbezug auf maximal drei Abhebungen im Monat splitten kannst. Alternativ stehen dir als Premiumkunde drei kostenpflichtige Kontomodelle mit weiteren Features zur Verfügung.

  • 1. Konditionen
  • 2. Kontoeröffnung
  • 3. Banking
  • 4. Einlagensicherung
  • 5. Sicherheit
  • 6. Kundensupport
N26 Girokonto

Mit dem kostenlosen N26 Girokonto triffst du eine gute Wahl, wenn dir flexibles Banking ausreicht. Denn für das Konto fallen kaum Gebühren an.

Wenn du nicht allzu oft einen Geldautomaten benötigst und auf die Dienstleistungen einer Filiale verzichten kannst, bekommst du ein leistungsstarkes Konto mit eigener Mastercard umsonst.

Welche Vorteile dir das Bankkonto bietet und ob das N26 Girokonto zu dir passt, erfährst du in diesem Ratgeber.

Das N26 Girokonto im Überblick

Das Fintech N26 hat seit Juli 2016 eine eigene Banklizenz. Früher hieß das Unternehmen Number26 und arbeitete mit der britischen Wirecard Bank zusammen. Heute werden die Kundenkonten bei der N26-Bank geführt.

Das Fintech ist statt in bisher 22 Ländern in Europa nur noch in 4 aktiv. Dazu zählen neben Deutschland, Österreich, Frankreich und Spanien.

Seit 2017 vergibt die Bank auch Kredite. Die Kooperation mit dem Insurtech Clark macht die Kombination mit Versicherungsverträgen möglich. Verwaltet wird alles bequem über eine Banking App. Die Bank erweitert kontinuierlich die Funktionen, um einen breiteren Kundenkreis anzusprechen.

Vier verschiedene Kontomodelle im Privatbereich, davon ein kostenloses Girokonto, sorgen für flexible Finanzprodukte für unterschiedliche Bedürfnisse.

N26 Konto: Wichtige Leistungen und Eigenschaften

  • Ohne Kontoführungsgebühren: Angeboten wird ein Gratiskonto. Wer sich mehr Leistung wünscht, kann zudem zwischen drei kostenpflichtigen Kontomodellen wählen.
  • Ohne Mindestgeldeingang: Ein regelmäßiges Einkommen wird nicht erwartet.
  • Mastercard und Girokarte: Herzstück des Kontos ist die kostenlose Mastercard. Auf Wunsch kann zusätzlich und ohne Mehrkosten eine Maestro Karte beantragt werden (gilt mit Ausnahme für das kostenlose Konto, da kostet die Karte 10 Euro einmalig).
  • Schnelle Kontoeröffnung: Girokonto eröffnen in wenigen Minuten? Bei dieser Bank geht das sogar in 8 Minuten.
  • Dispo möglich: Bonität vorausgesetzt, richtet die Bank einen Dispo ein.
  • Komplett digital: Das Girokonto wird mit einer übersichtlichen App verwaltet. Zahlreiche Features sorgen für zeitgemäßes Banking.
  • Cashback: Kaufst du mit der Mastercard im Netz ein, gibt es 0,1 % Cashback dazu.
  • Apple Pay und Google Pay: Ohne Karte bezahlen? Kein Problem. Das Konto lässt sich sowohl mit Apple als auch Google Pay verknüpfen.
  • Moneybeam: Dieses Feature erlaubt dir, schnell Geld an deine Freunde per App zu senden. Praktisch, wenn einer im Lokal etwas ausgelegt hat.
  • Ordnung schaffen: N26 schlägt dir, vor Transaktionen mit Tags zu organisieren und zeigt dir übersichtlich geordnet deine Ausgaben sortiert nach Kategorien an.

Inhaltsverzeichnis: N26 Girokonto Review 2022

 

Für wen eignet sich das N26 Girokonto?

Das Konto passt zu dir, wenn folgende Punkte erfüllt werden:

  • Du bist über 18 Jahre alt.
  • Du wohnst in einem Land, in dem die Bank vertreten ist (Deutschland, Österreich, Frankreich und Spanien).
  • Du erledigst deine Bankgeschäfte gerne am Computer oder Smartphone und brauchst keinen Ansprechpartner vor Ort.
  • Du bezahlst meistens mit Karte und hebst daher nur selten Geld ab (N26 bietet 3 Bargeldabhebungen im Monat gratis an).
  • Du bist Angestellter, Beamter, Arbeitnehmer, Student, Rentner oder Arbeitslos.

Gut zu wissen: Die Direktbank fordert keinen Mindestgeldeingang. Daher eignet sich das Konto auch für die, die weniger verdienen oder aktuell arbeitslos sind.

Achtung: Freelancer und Selbstständige müssen sich entscheiden, ob sie ein Geschäftskonto oder ein privates Girokonto bei der Bank führen. Die Führung von zwei Girokonten ist bei der N26 nicht möglich.

Prämien / Startguthaben beim N26 Konto

Die N26 bietet kein Girokonto mit Prämie an. Dafür gibt es das Standardkonto umsonst und es ist kein Mindestgeldeingang erforderlich.

N26 Girokonto Test / Review 2022

I. Konditionen: Kosten und Gebühren

1. Kontoführungsgebühren

Bei der Bank gibt es vier verschiedene Kontomodelle. Das N26 Girokonto ist kostenlos, N26 Smart kostet 4,90 Euro im Monat, N26 You kostet 9,90 Euro im Monat und N26 Metal 16,90 Euro im Monat.

2. Girokarte und Kreditkarte

Girocard

Eine Girocard gibt es bei der Bank nicht.

Maestro Karte

Eine Debitkarte ist möglich und kann auf Wunsch beantragt werden. Kunden bekommen je nach gewähltem N26 Konto kostenlos. Wer kein Premiumkunde ist, muss eine einmalige Liefergebühr in Höhe von 10 Euro bezahlen.

Kreditkarte

Eine N26 Mastercard wird in den kostenpflichtigen Preismodellen kostenlos zum Girokonto ausgegeben. Eine Jahresgebühr gibt es für die Mastercard Kreditkarte nicht.

Du kannst als Premiumkunde bei der Mastercard Debit zwischen einer von fünf verschiedenen Farben deinen Favoriten auswählen.

Die Besonderheit: Bei Abhebungen in anderen Währungen werden keine Fremdwährungsgebühren berechnet. Eine Partnerkarte ist aktuell nicht möglich.

Kunden, die ein kostenloses Girokonto führen, erhalten nur eine Virtual Card. Auf Wunsch wird gegen eine einmalige Gebühr von 10 Euro ebenfalls eine physische Karte Debit Kreditkarte ausgegeben.

3. Zahlungsverkehr

Überweisungen und Lastschriften sind gratis. Auslandsüberweisungen funktionieren mit Transferwise.

4. Bargeld abheben

Du möchtest wissen, wie du bei der N26 Geld abheben kannst?

Hier kommt es darauf an, ob das Girokonto dein Hauptkonto ist. Hauptkonto bedeutet, dass du nachweislich über zwei Monate wiederkehrende Zahlungseingänge hast, zum Beispiel dein Gehalt. Dann hebst du in Deutschland je nach gewähltem Tarif mindestens dreimal gratis an einem Geldautomaten ab. Danach fallen 2,00 Euro Gebühren an.

Möchtest du mehrmals im Monat bei einer Bank kostenlos Geld abheben, kommt es für dich günstiger, wenn du in einen höheren Tarif wechselst.

Weltweit ist der Bargeldbezug mit der Mastercard kostenlos, das gilt jedoch nur für die zwei von drei kostenpflichtigen Kontomodellen.

Beim normalen Girokonto (N26 Standard) und N26 Smart werden zwar 1,7 % Fremdwährungsgebühren fällig, dafür sind die Kontoführungsgebühren aber auch günstiger.

Daneben steht dir Cash26 zur Verfügung. Mit diesem System hebst du maximal 900 Euro am Tag und 200 Euro pro Transaktion Bargeld in Supermärkten und ausgewählten Geschäften ab.

Diese Geschäfte sind dabei:

  • REWE
  • Rossmann
  • Penny
  • real
  • dm
  • BUDNI
  • Ludwig
  • Eckert
  • ON Express
  • Adam's
  • Barbarino
  • mobilcom-debitel

5. Bargeld einzahlen

So einfach können Bankkunden bei der N26 Geld einzahlen: Dank Cash26 hast du die Möglichkeit, in Supermärkten Geld auf dein Girokonto einzuzahlen.

Während es bis vor einiger Zeit noch möglich war, 100 Euro im Monat kostenlos einzuzahlen, kostet inzwischen jede Einzahlung 1,5 % der Summe an Gebühren.

6. Guthabenzinsen

Das Guthaben auf dem Girokonto wird nicht verzinst.

7. Dispokredit / Kontoüberziehung

Bei entsprechender Bonität bekommst du einen N26 Dispokredit mit einem Sollzinssatz von 8,9 %. Die Zinsen für die geduldete Kontoüberziehung betragen ebenfalls 8,9 %. Das ist bei einem kostenlosen Girokonto einmalig.

Die Höhe von deinem Kreditrahmen richtet sich nach deinem Einkommen. Als Kunde erhältst du einen Dispo von bis zu 10.000 EUR. Zur Beantragung eines Dispokredits öffnest du einfach deine Web App oder die App auf dem Smartphone und klickst auf Finanzprodukte. Mit einem Klick prüft die N26 Bank deine Kreditwürdigkeit und zeigt dir nach wenigen Minuten an, wie hoch dein Überziehungsrahmen ist.

Benötigst du einen klassischen Kredit, bekommst du diesen ebenfalls in Minutenschnelle. Der N26 Kredit wird dir bei entsprechender Bonität gewährt. Das Gute daran ist, dass du den Betrag sowie den Zeitraum der Rückzahlung individuell auswählen kannst. Die Bank zeigt dir dann innerhalb weniger Minuten ein unverbindliches Angebot an.

8. Tagesgeldkonto

Besonders attraktiv ist das N26 Tagesgeld. Die N26 bietet zusammen mit ihrer Partnerbank mit EasyFlex Savings ein flexibles Tagesgeldkonto für deine Geldanlage an.

Die Ersteinlage beträgt 500 Euro, danach können Kunden eine beliebige Summe an Guthaben abheben oder einzahlen. Es sollten nicht mehr als 100.000 Euro sein, denn das ist das Limit der Einlagensicherung.

Wichtig dabei zu beachten ist, dass eine Transaktion bis zu zwei Werktage in Anspruch nehmen kann.

Was die Zinsen betrifft, kann sich die Zinsrate je nach Partnerbank unterscheiden. Diese lässt sich in der App einsehen. Die Zinsen werden vierteljährlich auf dein Konto ausbezahlt.

Mit N26 Spaces können zudem 10 Unterkonten für verschiedene Sparziele angelegt werden, jedoch ohne Verzinsung. Dafür steht dir das Geld aber auch innerhalb weniger Minuten zur Verfügung. Du brauchst einfach nur eine Space-Überweisung vornehmen und schon ist der Betrag auf deinem Girokonto.

N26 Kunden mit einem Standard Girokonto können leider keine kostenlosen Unterkonten mehr eröffnen, sondern müssen hierfür inzwischen in eines der drei gebührenpflichtigen Kontomodelle wechseln.

9. Depotkonto

Einen N26 Depot gibt es aktuell leider noch nicht.

10. Verwahrentgelt / Negativzinsen

Zum N26 Verwahrentgelt / Negativzinsen gibt es gute Nachrichten mitzuteilen. Mussten Bankkunden bisher bei einem Guthaben von über 50.000 Euro Negativzinsen in Höhe von 0,5 Prozent bezahlen, fallen diese seit Juli 2022 weg.

II. Kontoeröffnung

Wie läuft die Kontoeröffnung ab?

N26 verspricht eine Kontoeröffnung innerhalb von 8 Minuten. Die Möglichkeit besteht über die Homepage oder die entsprechende App.

So läuft die Kontoeröffnung bei N26 ab:

  • 1. Du füllst das Formular mit persönlichen Daten aus.
  • 2. Du nimmst deinen Personalausweis und identifizierst dich bei einem Mitarbeiter mit dem Videoident-Verfahren. Alternativ kannst du natürlich das Postident-Verfahren nutzen und dich in einer Postfiliale legitimieren.
  • 3. N26 arbeitet seit einiger Zeit mit der Schufa zusammen. Das ist vor allem dann wichtig, wenn du einen Dispokredit benötigst. Grundsätzlich werden jedoch Kunden jeder Bonität akzeptiert. Ist die Schufa-Auskunft nicht in Ordnung, kannst du bei der Bank trotzdem das N26 Flex Konto eröffnen, das einem Basiskonto entspricht.
  • 4. Du erhältst bei erfolgreicher Kontoeröffnung alle Daten per Mail und kannst sofort loslegen.
  • 5. Maestro und Mastercard sowie weitere Informationen gehen dir anschließend per Post zu. Entscheidest du dich für das kostenlose Standardkonto, kannst du beide Karten für eine einmalige Gebühr von jeweils 10 Euro bestellen oder alternativ nur die Virtual Card nutzen.

Welche Voraussetzungen / Bedingungen müssen für die Kontoeröffnung erfüllt sein?

Wer ein Girokonto bei der N26 führen möchte, muss zum Zeitpunkt der Eröffnung über 18 Jahre alt sein und in Deutschland, Österreich, Frankreich oder Spanien wohnen. Da es sich um Direktbanking handelt, ist ein kompatibles Smartphone unumgänglich.

Des Weiteren können nur Personen ein Girokonto eröffnen, die noch keines bei der Neobank N26 führen. Denn die Bank erlaubt aus technischen Gründen leider nicht die Führung eines Privat- und separaten Geschäftskontos.

Welche Länder werden als Wohnsitze akzeptiert?

Die Bank erlaubt aktuell nur noch vier Wohnsitze:

  • Deutschland
  • Österreich
  • Frankreich
  • Spanien

Wird eine SCHUFA-Abfrage durchgeführt?

Wer nach einem Girokonto ohne Schufa sucht, wird bei N26 fündig. Zwar macht die Bank eine Schufa-Abfrage, stellt sich die Bonität aber als negativ heraus, gibt es zur Alternative das N26 Flex für alle, die die geforderten Mindestanforderungen für ein Bankkonto nicht erfüllen.

Es ist vergleichbar mit einem Basiskonto und lässt sich genauso wie ein Guthabenkonto nicht überziehen.

Kann man das Konto als Gemeinschaftskonto nutzen?

Ein N26 Gemeinschaftskonto bietet die Bank aktuell noch nicht an.

Allerdings ist es alternativ zu einem Gemeinschaftskonto möglich, in einem kostenpflichtigen Kontomodell sogenannte Shared Spaces zu eröffnen, welche sich mit bis zu 10 Personen teilen lassen.

So kann man gemeinsam mit dem Partner oder dem WG-Mitbewohner die gemeinsamen Ausgaben verwalten oder auch Geld sparen.

Kann man das Konto als Geschäftskonto nutzen?

Das N26 Geschäftskonto ermöglicht Selbstständigen und Unternehmern ein flexibles Online Banking.

Als Geschäftskonto stehen ganze vier Modelle zur Verfügung, wovon eines sogar kostenfrei zu haben ist.

Wichtig zu wissen: Wer ein Konto bei der Bank eröffnen möchte, muss sich zwischen einem Privat- oder Geschäftskonto entscheiden. Die Bank erlaubt es leider nicht, zwei Konten zu führen, da es aus technischen Gründen (App) nicht möglich ist, auf mehr als eines zuzugreifen.

III. Banking

N26 ist eine reine Onlinebank. Du bedienst dein Konto entweder vom Desktop aus oder mit der App.

Mobile Banking – N26 App

Das Girokonto eröffnen und alles nur noch vom Smartphone aus erledigen? Bei N26 kein Problem. Die App erledigt Banking in Echtzeit, ausgehende Zahlungen werden via PushTAN bestätigt.

2015 wurde das TAN-Verfahren gehackt, doch seitdem hat die Bank alle Anstrengungen unternommen, maximale Sicherheit herzustellen. Das 3 D Secure-Verfahren wird angewandt und der Login erfolgt über Gesichtserkennung oder Fingerabdruck.

Alle Daten rund ums Konto können in der App geändert werden. N26 ermöglicht dir zudem, die Ausgaben zu kategorisieren.

Damit hast du deine Ein- und Ausgaben stets bestens im Blick und kannst sogar Sparpotenzial entdecken.

Online Banking

Nutze den N26 Login, um dich im Online-Banking anzumelden. Wenn du statt auf dem Smartphone deine Bankgeschäfte lieber vom Desktop aus verwalten willst, ermöglicht dir die Bank eine übersichtliche Ansicht. Deine Transaktionshistorie kannst du exportieren.

Die Bank verspricht ein Konto ohne Papierkram und hält dieses Versprechen auch ein.

Mobiles Bezahlen (Apple Pay / Google Pay)

Kontaktloses Bezahlen ist mit Apple Pay / Google Pay & Co problemlos möglich. Dadurch brauchst du deine Mastercard beziehungsweise Maestro-Karte beim Einkaufen vor Ort nicht dabeizuhaben.

IV. Einlagensicherung

Die Bank unterliegt den Richtlinien der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin). Wegen der europäischen Vollbanklizenz gelten für die Direktbank dieselben Gesetze wie für jede andere Bank auch.

Das bedeutet, dass dein Guthaben bis zu einem bestimmten Betrag gesichert ist. Der gesetzliche Einlagenschutz beträgt bis zu 100.000 Euro, was bedeutet, dass dein Geld sicher ist und du die Kontrolle über dein Konto hast.

V. Sicherheit

PIN / Wunsch-PIN

Die Sicherheitseinstellungen des Kontos werden direkt in der App verwaltet. Dort kannst du für deine Karten und Zugänge auch eine Wunsch-PIN anlegen.

Hast du deine PIN einmal vergessen, kannst du sie einfach zurückstellen lassen. Da die Verwaltung deines Kontos nur mit deinem verknüpften Smartphone möglich ist, kannst du dir sicher sein, dass dank der 2-Faktor-Authentifizierung nur du selbst und niemand sonst auf dein Banking zugreifen kann.

TAN-Verfahren

Anders als manch andere Bank bietet N26 ihren Kunden ausschließlich das PushTAN-Verfahren an.

paydirekt

Die Bank ist nicht an das paydirekt-Verfahren angeschlossen. Du kannst das Konto allerdings mit Paypal, Stripe oder Apple Pay/Google Pay verknüpfen.

Diese und alle weiteren Online-Zahlungsdienste speichern deine Zahlungs- und Kontodaten in der jeweiligen Wallet ab. Das ermöglicht es dir, schnell und kontaktlos mit deinem Smartphone zu bezahlen.

VI. Kundensupport

Was den N26 Kontakt / Kundenservice betrifft, ist die Bank via Mail oder Chat erreichbar, und zwar täglich zwischen 7 und 23 Uhr.

Kommt man mit dem Chatbot nicht zurecht, ist es möglich, sich mit einem N26 Kundensupport Mitarbeiter verbinden zu lassen.

Wer eines der drei kostenpflichtigen Kontomodelle hat, kann zusätzlich den kostenlosen Telefonservice an 7 Tagen die Woche anrufen.

In unserem N26 Test fiel uns auf, dass die Webseite nicht sonderlich übersichtlich gestaltet ist.

Die Basisinformationen rund um die Konten sind zwar schnell zu finden, doch nach Beschreibungen zu weiteren Features oder Unterkonten muss man länger suchen. Das geht unserer Meinung nach deutlich übersichtlicher.

Wissenswertes zum N26 Girokonto

Zusätzlich zum N26 Standard Girokonto gibt es vier weitere Modelle zur Auswahl.

N26 Smart

N26 Smart ist das ideale Girokonto mit Spar- und Budgeting-Tools. Für eine Kontoführungsgebühr von nur 4,90 Euro im Monat hebst du fünfmal im Monat kostenlos Bargeld ab, kannst 10 Unterkonten erstellen und zusätzlich zum Chat und E-Mail Kontakt den telefonischen Kundenservice in Anspruch nehmen.

N26 You

N26 You ist das Konto für alle, die etwas mehr Leistung brauchen. Für 9,90 Euro Gebühren im Monat hebst du weltweit kostenlos Bargeld ab, profitierst von einem Allianz-Versicherungspaket und exklusiven Partnerangeboten.

Unser Tipp, wenn du Bargeld außerhalb der Eurozone regelmäßig abheben musst.

N26 Metal

Weltenbummler sind mit N26 Metal für 16,90 Euro monatlich gut bedient, denn du hebst nicht nur rund um den Globus kostenlos Bargeld ab, sondern profitierst auch von Reiseversicherungen. Daneben gibt es exklusive Discounts und einen Premiumsupport.

N26 Business

Als Gründer möchtest du am liebsten nichts für ein Geschäftskonto ausgeben. Genau das ist mit dem N26 Business Konto möglich. Denn wenn du ein Konto neu eröffnen oder dein bisheriges Bankkonto wechseln willst, findest du, sofern du internetaffin bist, ein leistungsstarkes Geschäftsgirokonto zum Nulltarif mit Mastercard (einmalig 10 Euro Liefergebühr).

N26 Gemeinschaftskonto

Gibt es das N26 Gemeinschaftskonto nun, oder nicht? Aktueller Stand: Eine Kontoeröffnung mit zwei Kontoinhabern ist (noch) nicht möglich.

Alternativ lassen sich jedoch Shared Spaces eröffnen und darin das Geld für gemeinsame Ausgaben oder Sparziele verwalten.

Diese praktische Funktion ist allerdings nur für Kunden mit Premiumkonto möglich.

N26 Girokonto als Testsieger

Im Vergleich zu anderen Anbietern fällt das Konto unter den Direktbanken positiv auf. Du bekommst ein Girokonto mit Mastercard und Maestro Karte kostenlos und profitierst je nach Tarif von entsprechend mehreren gratis Abhebungen im Monat.

Genauso wie bei anderen Direktbanken ermöglicht die N26 durch Anbindung an die Cash Group unbegrenzte Gratisabhebungen.

Im Test hat es für N26 trotzdem nicht für den vordersten Platz gereicht, da es mittlerweile Direktbanken gibt, die ein kostenloses Girokonto mit noch mehr Funktionen anbieten.

N26 Konto kündigen

Du möchtest das N26 Konto kündigen?

  • 1. Schreibe eine Kündigung oder nutze das Online-Kündigungsformular von N26. Dafür musst du dich in deinem Account anmelden, um dich als Kontoinhaber zu identifizieren. Alternativ kannst du auch bequem die Kündigungsvorlage von aboalarm versenden.
  • 2. Du kannst das Konto nur kündigen, wenn es auf null oder im Guthaben ist. Gleiche daher einen negativen Kontostand erst aus.
  • 3. Achte darauf, dass deine Kündigung folgende Angaben enthält: Deinen Namen, Deine IBAN von deinem N26 Girokonto, Deine neue Bankverbindung, zu der N26 dein Restguthaben überweisen soll, Datum der Kündigung. Die Bitte darum, dass die Bank deine Kündigung bestätigt. Die Bank schickt dir eine schriftliche Benachrichtigung per Post oder nach Wunsch auch an deine E-Mail-Adresse zu.
  • 4. Lösche die Daueraufträge und Lastschriften und gebe deinen Zahlungspartnern die Bankverbindung deines neuen Girokontos an.

Fazit: Unsere Meinung zum N26 Girokonto

N26 bietet dir mit dem kostenlosen Girokonto eine gratis Mastercard und eine Maestro Karte umsonst an, sofern du das Konto als Hauptkonto nutzt. Wer sich für das kostenlose Girokonto entscheidet, erhält die physischen Karten gegen eine einmalige Gebühr ausgehändigt.

Darüber hinaus überzeugt das Konto mit interessanten Features wie einer leistungsstarken App, Google Pay, Apple Pay, Moneybeam und der Möglichkeit von Unterkonten.

Ein wichtiger Punkt ist jedoch der Bargeldbezug. Übersteigen deine Abhebungen im Monat 3,5 oder 8 Transaktionen (je nach Kontomodell) fallen Gebühren an. Diese kannst du jedoch bündeln, denn du hast mit der N26 ein mobiles, zeitgemäßes Handykonto.

Schade ist, dass die Neobank dem Nachwuchs kein Kinderkonto gewährt, denn so könnten bereits die Jüngsten den Umgang mit Geld erlernen. Die N26 Bank nimmt bisher nur junge Leute ab 18 Jahren, dafür aber auch Studenten (Studentenkonto) als Kunde auf.

Alternativen zum N26 Konto

Die Konditionen und Leistungen beim N26 Konto sagen dir nicht ganz zu oder du suchst nach einer vergleichbaren Alternative? Vielleicht bist du dir noch nicht ganz sicher, welches das beste Girokonto für dich ist?

Bei den Direktbanken kannst du dir zum Vergleich die ING, norisbank und comdirect anschauen. Zwar erfordern manche von ihnen einen Mindestgeldeingang für die kostenlose Kontoführung, aber dafür hängen sie, was die Leistungen betrifft, dem N26 Konto in kaum etwas nach.

Bei den Filialbanken kommen als Alternative Postbank, Commerzbank und Deutsche Bank infrage.

Zwar ist das Konto meistens etwas teurer, aber dafür profitierst du von einer persönlichen Beratung der Bankmitarbeiter vor Ort.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Ist das N26 Girokonto wirklich kostenlos?

N26 Girokonto Erfahrungen / Test 2022
85%

Sehr gut!

Kurzfazit: Das N26 Girokonto ohne Kontoführungsgebühren ist eine gute Wahl für dich, wenn du ohne Zeitverzögerung mobil deine Bankgeschäfte bequem in der App erledigen möchtest, keine Kontoführungsgebühren zahlen willst und deinen Bargeldbezug auf maximal drei Abhebungen im Monat splitten kannst. Alternativ stehen dir als Premiumkunde drei kostenpflichtige Kontomodelle mit weiteren Features zur Verfügung.

  • 1. Konditionen
  • 2. Kontoeröffnung
  • 3. Banking
  • 4. Einlagensicherung
  • 5. Sicherheit
  • 6. Kundensupport

Ja, in der Standardversion ist das Girokonto kostenlos. Allerdings erhältst du dann nur eine virtuelle Karte. Auf Wunsch gibt es bei Zahlung einer einmaligen Liefergebühr die Karte obendrauf. Mit ihr kannst du dreimal im Monat kostenlos Bargeld bei einer Bank abheben.

4.9 von 5 aus 89 Bewertungen

Wird bei der N26 Kontoeröffnung eine Schufa-Abfrage eingeholt?

N26 Girokonto Erfahrungen / Test 2022
85%

Sehr gut!

Kurzfazit: Das N26 Girokonto ohne Kontoführungsgebühren ist eine gute Wahl für dich, wenn du ohne Zeitverzögerung mobil deine Bankgeschäfte bequem in der App erledigen möchtest, keine Kontoführungsgebühren zahlen willst und deinen Bargeldbezug auf maximal drei Abhebungen im Monat splitten kannst. Alternativ stehen dir als Premiumkunde drei kostenpflichtige Kontomodelle mit weiteren Features zur Verfügung.

  • 1. Konditionen
  • 2. Kontoeröffnung
  • 3. Banking
  • 4. Einlagensicherung
  • 5. Sicherheit
  • 6. Kundensupport

Ja, die Bank führt seit einiger Zeit eine Abfrage durch. Erfüllst du die Forderungen, die für ein Girokonto erforderlich sind, nicht, steht dir alternativ das N26 Flex Konto, welches einem Basiskonto auf Guthabenbasis entspricht, zur Verfügung.

4.9 von 5 aus 89 Bewertungen

Wie kann ich Geld abheben? Was kostet das?

N26 Girokonto Erfahrungen / Test 2022
85%

Sehr gut!

Kurzfazit: Das N26 Girokonto ohne Kontoführungsgebühren ist eine gute Wahl für dich, wenn du ohne Zeitverzögerung mobil deine Bankgeschäfte bequem in der App erledigen möchtest, keine Kontoführungsgebühren zahlen willst und deinen Bargeldbezug auf maximal drei Abhebungen im Monat splitten kannst. Alternativ stehen dir als Premiumkunde drei kostenpflichtige Kontomodelle mit weiteren Features zur Verfügung.

  • 1. Konditionen
  • 2. Kontoeröffnung
  • 3. Banking
  • 4. Einlagensicherung
  • 5. Sicherheit
  • 6. Kundensupport

Als Bankkunde profitierst du je nach Kontomodell monatlich von drei bis acht Abhebungen an deutschen Geldautomaten. Darüber hinaus kostet jede Abhebung 2 Euro. Du hast aber dank des Features von CASH26 die Möglichkeit, Bargeld in den teilnehmenden Partnergeschäften des Einzelhandels kostenlos abzuheben.

4.9 von 5 aus 89 Bewertungen

Wie kann ich Geld einzahlen? Was kostet das?

N26 Girokonto Erfahrungen / Test 2022
85%

Sehr gut!

Kurzfazit: Das N26 Girokonto ohne Kontoführungsgebühren ist eine gute Wahl für dich, wenn du ohne Zeitverzögerung mobil deine Bankgeschäfte bequem in der App erledigen möchtest, keine Kontoführungsgebühren zahlen willst und deinen Bargeldbezug auf maximal drei Abhebungen im Monat splitten kannst. Alternativ stehen dir als Premiumkunde drei kostenpflichtige Kontomodelle mit weiteren Features zur Verfügung.

  • 1. Konditionen
  • 2. Kontoeröffnung
  • 3. Banking
  • 4. Einlagensicherung
  • 5. Sicherheit
  • 6. Kundensupport

Die Einzahlung von Bargeld erfolgt an den Supermarktkassen, die an Cash26 teilnehmen. Dazu zählen beispielsweise Rewe, Penny, Real, toom, Budni, dm oder Rossmann. Es sind Beträge zwischen 50 Euro und 999 Euro erlaubt. Bei jeder Geldeinzahlung werden Gebühren von 1,5 % der Summe fällig.

4.9 von 5 aus 89 Bewertungen

Wie lange dauert die Überweisung bei N26? Wie sind die Buchungszeiten?

N26 Girokonto Erfahrungen / Test 2022
85%

Sehr gut!

Kurzfazit: Das N26 Girokonto ohne Kontoführungsgebühren ist eine gute Wahl für dich, wenn du ohne Zeitverzögerung mobil deine Bankgeschäfte bequem in der App erledigen möchtest, keine Kontoführungsgebühren zahlen willst und deinen Bargeldbezug auf maximal drei Abhebungen im Monat splitten kannst. Alternativ stehen dir als Premiumkunde drei kostenpflichtige Kontomodelle mit weiteren Features zur Verfügung.

  • 1. Konditionen
  • 2. Kontoeröffnung
  • 3. Banking
  • 4. Einlagensicherung
  • 5. Sicherheit
  • 6. Kundensupport

Versendest du Geld mit Moneybeam an andere User, erfolgt die Gutschrift in Echtzeit. Ansonsten liegen die Buchungszeiten bei einem Arbeitstag. Erfolgt die Überweisung jedoch mit Beleg, musst du mit zwei Bankarbeitstagen rechnen.

4.9 von 5 aus 89 Bewertungen

Wie kann ich auf mein N26 Girokonto Geld einzahlen?

N26 Girokonto Erfahrungen / Test 2022
85%

Sehr gut!

Kurzfazit: Das N26 Girokonto ohne Kontoführungsgebühren ist eine gute Wahl für dich, wenn du ohne Zeitverzögerung mobil deine Bankgeschäfte bequem in der App erledigen möchtest, keine Kontoführungsgebühren zahlen willst und deinen Bargeldbezug auf maximal drei Abhebungen im Monat splitten kannst. Alternativ stehen dir als Premiumkunde drei kostenpflichtige Kontomodelle mit weiteren Features zur Verfügung.

  • 1. Konditionen
  • 2. Kontoeröffnung
  • 3. Banking
  • 4. Einlagensicherung
  • 5. Sicherheit
  • 6. Kundensupport

Du zahlst bequem bei Supermärkten und allen Geschäften, die an Cash26 teilnehmen, dein Bargeld ein. Die Gebühren betragen pro Summe 1,5 %. Beachte, dass der Betrag nur zwischen 50 und 999 Euro je Einzahlung betragen darf.

4.9 von 5 aus 89 Bewertungen

Wo kann ich einen Kontoauszug bei der N26 erhalten?

N26 Girokonto Erfahrungen / Test 2022
85%

Sehr gut!

Kurzfazit: Das N26 Girokonto ohne Kontoführungsgebühren ist eine gute Wahl für dich, wenn du ohne Zeitverzögerung mobil deine Bankgeschäfte bequem in der App erledigen möchtest, keine Kontoführungsgebühren zahlen willst und deinen Bargeldbezug auf maximal drei Abhebungen im Monat splitten kannst. Alternativ stehen dir als Premiumkunde drei kostenpflichtige Kontomodelle mit weiteren Features zur Verfügung.

  • 1. Konditionen
  • 2. Kontoeröffnung
  • 3. Banking
  • 4. Einlagensicherung
  • 5. Sicherheit
  • 6. Kundensupport

Da es sich um eine Bank ohne Filialen handelt, bekommst du keinen Kontoauszug vor Ort. Dafür kannst du aber online alle Dateien exportieren und anschließend auf deinem PC oder Smartphone speichern.

4.9 von 5 aus 89 Bewertungen

Kann ich N26 als Gemeinschaftskonto nutzen?

N26 Girokonto Erfahrungen / Test 2022
85%

Sehr gut!

Kurzfazit: Das N26 Girokonto ohne Kontoführungsgebühren ist eine gute Wahl für dich, wenn du ohne Zeitverzögerung mobil deine Bankgeschäfte bequem in der App erledigen möchtest, keine Kontoführungsgebühren zahlen willst und deinen Bargeldbezug auf maximal drei Abhebungen im Monat splitten kannst. Alternativ stehen dir als Premiumkunde drei kostenpflichtige Kontomodelle mit weiteren Features zur Verfügung.

  • 1. Konditionen
  • 2. Kontoeröffnung
  • 3. Banking
  • 4. Einlagensicherung
  • 5. Sicherheit
  • 6. Kundensupport

Nein, das ist nicht möglich, denn die N26 Bank bietet kein Gemeinschaftskonto an. Führst du ein kostenpflichtiges Girokonto bei der Bank, kannst du jedoch einen Shared Space eröffnen. Wenn du darin die Person deines Vertrauens hinzufügst, kann diese über das Geld verfügen, Geld ein- und auszahlen sowie den Kontostand einsehen.

4.9 von 5 aus 89 Bewertungen

Kann ich ein Geschäftskonto bei der N26 eröffnen?

N26 Girokonto Erfahrungen / Test 2022
85%

Sehr gut!

Kurzfazit: Das N26 Girokonto ohne Kontoführungsgebühren ist eine gute Wahl für dich, wenn du ohne Zeitverzögerung mobil deine Bankgeschäfte bequem in der App erledigen möchtest, keine Kontoführungsgebühren zahlen willst und deinen Bargeldbezug auf maximal drei Abhebungen im Monat splitten kannst. Alternativ stehen dir als Premiumkunde drei kostenpflichtige Kontomodelle mit weiteren Features zur Verfügung.

  • 1. Konditionen
  • 2. Kontoeröffnung
  • 3. Banking
  • 4. Einlagensicherung
  • 5. Sicherheit
  • 6. Kundensupport

Ja, die N26 Direktbank bietet ganze vier Geschäftskonten-Modelle für Freelancer und Selbstständige (N26 Business) an. Das N26 Business Standard ist sogar kostenlos zu haben. Die anderen kosten zwischen 4,90 und 16,90 Euro im Monat und kommen mit unterschiedlichen Features her.

4.9 von 5 aus 89 Bewertungen

Kann ich bei der N26 ein Privatkonto und ein Geschäftskonto besitzen?

N26 Girokonto Erfahrungen / Test 2022
85%

Sehr gut!

Kurzfazit: Das N26 Girokonto ohne Kontoführungsgebühren ist eine gute Wahl für dich, wenn du ohne Zeitverzögerung mobil deine Bankgeschäfte bequem in der App erledigen möchtest, keine Kontoführungsgebühren zahlen willst und deinen Bargeldbezug auf maximal drei Abhebungen im Monat splitten kannst. Alternativ stehen dir als Premiumkunde drei kostenpflichtige Kontomodelle mit weiteren Features zur Verfügung.

  • 1. Konditionen
  • 2. Kontoeröffnung
  • 3. Banking
  • 4. Einlagensicherung
  • 5. Sicherheit
  • 6. Kundensupport

Nein, du kannst nicht gleichzeitig zwei Konten bei der Bank führen. Wir empfehlen dir, die beruflichen und privaten Ausgaben immer zu trennen. Leider musst du dich zwecks der Bank entweder für ein Privat- oder Geschäftskonto bei der N26 entscheiden und das zweite Konto woanders eröffnen.

4.9 von 5 aus 89 Bewertungen

Kann ich N26 Konto als P-Konto nutzen?

N26 Girokonto Erfahrungen / Test 2022
85%

Sehr gut!

Kurzfazit: Das N26 Girokonto ohne Kontoführungsgebühren ist eine gute Wahl für dich, wenn du ohne Zeitverzögerung mobil deine Bankgeschäfte bequem in der App erledigen möchtest, keine Kontoführungsgebühren zahlen willst und deinen Bargeldbezug auf maximal drei Abhebungen im Monat splitten kannst. Alternativ stehen dir als Premiumkunde drei kostenpflichtige Kontomodelle mit weiteren Features zur Verfügung.

  • 1. Konditionen
  • 2. Kontoeröffnung
  • 3. Banking
  • 4. Einlagensicherung
  • 5. Sicherheit
  • 6. Kundensupport

Ja, das ist wie bei jeder anderen Bank auch möglich, indem du mit dem Kundenservice Kontakt aufnimmst. Beachte, dass die Umwandlung jedoch je nach Antrag wenige Tage andauern kann.

4.9 von 5 aus 89 Bewertungen

Wie kann ich mein N26 Konto kündigen?

N26 Girokonto Erfahrungen / Test 2022
85%

Sehr gut!

Kurzfazit: Das N26 Girokonto ohne Kontoführungsgebühren ist eine gute Wahl für dich, wenn du ohne Zeitverzögerung mobil deine Bankgeschäfte bequem in der App erledigen möchtest, keine Kontoführungsgebühren zahlen willst und deinen Bargeldbezug auf maximal drei Abhebungen im Monat splitten kannst. Alternativ stehen dir als Premiumkunde drei kostenpflichtige Kontomodelle mit weiteren Features zur Verfügung.

  • 1. Konditionen
  • 2. Kontoeröffnung
  • 3. Banking
  • 4. Einlagensicherung
  • 5. Sicherheit
  • 6. Kundensupport

Du kannst dein N26 Konto per Mail oder Post kündigen. Möchtest du Zeit sparen und es so bequem wie möglich haben, nutze einfach einen Online-Kündigungsservice wie aboalarm. Achte darauf, dass du im formlosen Schreiben deinen Namen, die IBAN und das Kündigungsdatum angibst. Dein Kontostand sollte ausgeglichen sein.

4.9 von 5 aus 89 Bewertungen

Welche Erfahrungen hast du mit dem Girokonto als N26 Kunde gemacht? Wie zufrieden bist du mit der Direktbank? Wir freuen uns auf dein Feedback in den Kommentaren!

4.9 von 5 aus 89 Bewertungen
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Albatroz

Verlockendes Angebot. Erst am Ende der Prozedur und wenn man alle seine Daten preisgegeben hat hat man angeblich die Wahl ein kontomodell auszusuchen. Klickt man da drauf kann man aber nur N26 FLEX für 6 € pro Monat auswählen.
Vielleicht wird das ja aus Bonitätsgründen so gemacht, aber dann hätte man einen drauf hinweisen sollen BEVOR man seine ganzen Daten preisgibt. So hätte man sich die ganze Prozedur sparen können.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Ok