ING Girokonto – Spitzenbanking zum Nulltarif

0
ING Girokonto Erfahrungen / Test 2020
98%

Kurzfazit: Beim ING Girokonto stimmt einfach alles. Einzelkunden und Paare finden hier ein preisgekröntes leistungsstarkes Onlinekonto, das komplett gratis und ohne versteckte Kosten ist. Sogar die Kreditkarte gibt es kostenlos zum Konto dazu.

  • 1. Konditionen
  • 2. Kontoeröffnung
  • 3. Banking
  • 4. Einlagensicherung
  • 5. Sicherheit
  • 6. Kundenservice

ING Girokonto StartseiteDas ING Girokonto der Direktbank aus Frankfurt bietet allen, die zuverlässiges Onlinebanking schätzen, ein kostenloses Bankkonto mit gratis VISA-Karte.

Wir haben geprüft, was dieses Online-Konto alles kann.

Achtung: Die ING macht ab 1. Mai 2020 Schluss mit dem bedingungslosen Gratis-Girokonto. Jedenfalls dann, wenn das Konto nur als Zweitkonto genutzt wird und keine Gehaltseingänge stattfinden. Ob die 4,90 Euro Kontoführungsgebühren monatlich berechnet werden, prüft die Direktbank immer wieder neu. Kannst du keinen Geldeingang von mindestens 700 Euro in einem Monat nachweisen, wirst du zur Kasse gebeten. Von der Neuregelung ausgenommen sind Kontoinhaber unter 28. Hier bleibt es gratis.

Das ING Girokonto im Überblick

Die ING (vormals ING-DiBa) wurde 1965 in Frankfurt am Main gegründet mit dem Ziel, eine Bank für alle zu sein. In den 1990er Jahren etablierte sich die Bank als Vorläufer der heutigen Direktbanken, denn alle Dienstleistungen wurden per Fax, Telefon und dem relativ neuen Internet abgewickelt. Durch geschickte Übernahmen konnte das Unternehmen in den Folgejahren weiter wachsen. Seit 2014 wird die Webcam-Identifizierung bei der Kontoeröffnung angeboten.

Immer wieder hagelt es Preise und Auszeichnungen als Deutschlands bestes Girokonto, nicht zuletzt, weil die Bank uneingeschränkt kostenlos ein Girokonto anbietet. Das Wirtschaftsmagazin Euro zeichnete die ING im Jahr 2017 als beliebteste Bank aus. Kein Wunder, denn die Bank überzeugt nicht nur mit einem Girokonto ohne Kontoführungsgebühren, sondern auch kostenlosen Angeboten für Sparer und alle, die ein Depot führen möchten.

Wichtige Eigenschaften und Besonderheiten:

  • Bedingungslos kostenlos: Die Bank berechnet weder Gebühren für die Kontoführung noch für die Kreditkarte.
  • Kostenloser Bargeldbezug: In Deutschland an Automaten der ING und in der Eurozone an Automaten mit VISA-Zeichen.
  • Kostenlos Bargeld einzahlen: unbegrenzt an eigenen Automaten der Bank.
  • Kleingeld sparen: Beim Zahlen mit Karte den Betrag aufrunden und nebenbei auf dem Extra-Konto das Guthaben verzinsen lassen.
  • Google Pay: Einfach ohne Karte mit dem Smartphone bezahlen.
  • Gemeinschaftskonto: Kontoeröffnung auch für Paare und WGs.

Für wen ist das Girokonto der ING geeignet?

Bedingungen, wie einen Mindestgeldeingang stellt die ING nicht. Doch möchte die Direktbank eine gute Bonität und regelmäßige Einkünfte auf dem Konto sehen.

Daher ist die Bank für alle geeignet, die ihre Geldgeschäfte gerne online erledigen und gelegentlich gratis Bargeld abheben möchten und zur folgenden Gruppe gehören:

  • Angestellte
  • Beamte
  • Rentner
  • Studenten
  • Freiberufler und Selbständige ohne Gewerbeschein

ING Girokonto Prämien und Aktion

Wer sein altes Girokonto kündigen oder das Girokonto wechseln will, kann sich aktuell nicht über eine Kontoeröffnungsprämie der ING freuen.

1. Konditionen: Kosten und Gebühren

1) Kontoführungsgebühren

Das Online Girokonto der ING kostet keine Kontoführungsgebühren. Profitieren kann davon jeder, ein bestimmter Mindestgeldeingang ist nicht erforderlich.

2) Girokarte

Die Girokarte wird kostenlos zum Bankkonto ausgegeben. Die Partnerkarte kann gratis mit dazu beantragt werden. Wer das Online Girokonto als Gemeinschaftskonto führt, erhält automatisch zwei Karten.

3) Kreditkarte

Eine VISA Card einschließlich Partnerkarte gehören zum Konto. Das ist praktisch, weil eine lästige Kartengebühr entfällt. Es handelt sich dabei um eine vollwertige Kreditkarte. Die Abbuchung vom Girokonto erfolgt direkt. In der Eurozone und in Deutschland ist der Bargeldbezug am Automaten mit VISA-Zeichen kostenlos, der Mindestbetrag beläuft sich auf 50 Euro. Liegt das Guthaben darunter, werden auch geringere Summen ausgezahlt. Die ING berechnet bei Abhebung in Fremdwährung 1,75 % der Summe, es können weitere Gebühren seitens des Automatenbetreibers entstehen. Auch das Bezahlen mit der VISA Card ist kostenlos, es fallen im außereuropäischen Ausland allerdings ebenfalls 1,75 % Fremdwährungsgebühren an.

4) Zahlungsverkehr

Sämtliche Buchungsposten, Überweisungen, Daueraufträge und Lastschriften sind kostenlos. Die Kontoauszüge stehen monatlich online zum Abruf bereit, sofern Umsatz auf dem Bankkonto stattgefunden hat.

5) Bargeld abheben

Geld abheben im Inland

  • mit der Girokarte: kostenlos an 1200 Automaten der ING in Deutschland. Der Mindestbetrag beläuft sich auf 50 Euro. Bei allen anderen Automaten gelten die Gebühren des Betreibers.
  • mit der Kreditkarte: kostenlos an allen Automaten mit einem VISA-Zeichen.
  • bei Handelspartnern: einfach an der Supermarktkasse abheben – bis zu 200 Euro ab einem Einkaufswert von 20 Euro können bei REWE, Penny, netto und anderen Handelspartnern abgehoben werden.

Beachte das Limit: Mit jeder Karte der ING können maximal 1000 Euro am Tag oder 4000 Euro in der Woche abgehoben werden.

Geld abheben im Ausland

  • mit der Girokarte: Hier werden bei Abhebungen fünf Euro fällig. Eventuell kommt noch ein Entgelt des Automatenbetreibers hinzu.
  • mit der Kreditkarte: In der Eurozone kostenlos an Automaten mit VISA-Zeichen, in allen anderen Ländern beträgt die Fremdwährungsgebühr 1,75 % des abgehobenen Betrages.

Auch hier gilt das Limit von 1000 Euro am Tag oder 4000 Euro in der Woche.

Bargeld einzahlen

Die ING unterhält eigene Geldautomaten. An vielen von ihnen ist eine Bargeldeinzahlung möglich. Die ist für Kunden uneingeschränkt kostenlos. Daneben ist die Einzahlung bei der Reisebank kostenlos, akzeptiert werden Beträge zwischen 1000 und 25.000 Euro.

Guthabenzinsen

Es existiert keine Guthabenverzinsung auf dem Girokonto.

Dispokredit und Kontoüberziehung

Es ist möglich, einen Dispokredit bis zur dreifachen Höhe des Nettoeinkommens einzuräumen. Die Höhe wird im Online-Banking-Bereich angezeigt. Der Dispozins ist mit 6,99 % p.a. erfreulich niedrig. Derselbe Satz gilt für die geduldete Kontoüberziehung.

Tagesgeldkonto

Es besteht die Möglichkeit, kostenlos zum Girokonto das Extra Konto für Tagesgeld zu eröffnen. Hier gibt es 1 % Zinsen ab dem vierten Monat nach der Kontoeröffnung.

Depotkonto

Die Depotführung ist kostenlos. Immer wieder gibt es interessante Aktionen. Pro Order werden bei einem neu eröffneten Depot bis zum 30.9. nur 2,90 berechnet.

2. Kontoeröffnung

Wie läuft die Kontoeröffnung ab?

Die Kontoeröffnung bei der Direktbank geht leicht und ist schnell passiert. Der gesamte Prozess findet online statt.

  1. Online Formular ausfüllen.
  2. Videoident-Verfahren starten.
  3. Per Webcam mit Personalausweis legitimieren.
  4. Kontofreischaltung innerhalb weniger Minuten abwarten.

Alternativ kommt das Postident-Verfahren mit Legitimation in einer Postfiliale infrage. Hierbei kann sich die Kontoeröffnung ein paar Tage hinziehen.

Wird eine SCHUFA-Abfrage durchgeführt?

Die ING bietet zwar ein Konto ohne Gehaltseingang an, aber die Schufa-Abfrage ist trotzdem verpflichtend. Darüber erhält die Bank Auskunft über Kreditwürdigkeit eines potenziellen Kunden.

Kann man das Konto als Gemeinschaftskonto nutzen?

Bei der Kontoeröffnung können gleich zwei Inhaber eingetragen werden. Verpflichtend für das Partnerkonto ist allerdings der gemeinsame Wohnsitz. WGs können ebenfalls ein Gemeinschaftskonto eröffnen.

3. Banking

Online Banking

Das Konto der ING ist ein reines Onlinekonto und das wird beim Aufbau des Portals deutlich. Alles ist übersichtlich, klar designt und ermöglicht es auch Unerfahrenen im Internetbanking, sich schnell zurechtzufinden.

Mobile Banking

Ebenso positiv sind die Erfahrungen mit dem Mobile Banking. Eine Million Nutzer haben sich für die App der Bank entschieden. Damit kann das Konto leicht von überall verwaltet werden. Im Test fiel vor allem die praktische Multibanking-Funktion auf, die es erlaubt, auch mehrere Konten von anderen Banken gemeinsam zu verwalten. Die App ist mit Android und Apple nutzbar. Besonders praktisch: die Geldautomaten-Suche.

4. Einlagensicherung

Bei der Direktbank greift die gesetzliche Absicherung in Höhe von 100.000 Euro durch die Entschädigungseinrichtung Deutscher Banken GmbH. Bei zwei Kontoinhabern verdoppelt sich die Summe übrigens. Darüber hinaus ist die Bank Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V. Das sichert die Einlagen der Kunden bis zu 1,5 Milliarden Euro ab.

5. Sicherheit

Die Sicherheitsstandards der Onlinebank sind hervorragend, sonst würde die Bank nicht das Versprechen abgeben, den bei Datendiebstahl entstandenen Schaden zu ersetzen. Kunden loggen sich mit ihrer mobilePIN oder per Fingerabdruck ein. Die alte ITAN wird abgelöst und wird durch ein zweistufiges Login-Verfahren ersetzt. Darunter fällt die mTan auf der App oder die neue Photo-TAN.

6. Kundenservice

Die wichtigsten Fragen rund um das Online-Girokonto beantwortet der virtuelle Assistent. Reichen die Antworten nicht aus, stehen je nach Anliegen rund um die Uhr besetzte Telefonhotlines zur Verfügung. E-Mail Kontakt oder eine Chatfunktion werden nicht angeboten.

Das ING Girokonto als Testsieger

Die ING schneidet im Girokonto Vergleich traditionell gut in den Bewertungen ab, doch in letzter Zeit hat die Direktbank offenbar noch einen Zahn zugelegt. So gab es im Wirtschaftsmagazin Euro den 1. Platz für die Leistung der Bank und auch das Handelsblatt bezeichnet das Konto der ING als bestes Girokonto. Ergebnisse, die unser Test bestätigt hat.

Besondere Funktionen

  • Google Pay: Smartpho-Nenutzer müssen nicht den Geldbeutel zücken, sondern zahlen bequem mit diesem Feature auf dem Mobiltelefon.
  • paydirekt: Die ING ist an das sichere Onlinebezahlverfahren paydirekt angeschlossen.
  • Kleingeld sparen: Nebenbei das Sparschwein füttern geht auch digital. Ist Kleingeld sparen aktiviert, werden Beträge bei der Kartenzahlung automatisch aufgerundet. Entweder auf die nächste Eurostufe oder fünf Euro mehr. Das Geld wandert direkt auf das Extra-Konto, wo es verzinst wird.
  • Kontowechselservice: Neukunden können kostenlos ihre Verbindlichkeiten auf das Girokonto bei der ING transferieren lassen. Der Umzugsservice kann ganz einfach im Online-Banking aktiviert werden.

Alternativen

Die ING steht in dem Ruf, etwas wählerisch bei ihren Kunden zu sein. Falls es mit der Kontoeröffnung nicht klappt oder das Angebot doch nicht zusagt, kommen als Alternative bei den Direktbanken die norisbank, die DKB, N26 und die comdirect infrage.

Soll es lieber eine Filialbank sein, sind Postbank, Commerzbank und Deutsche Bank eine gute Wahl.

Zusammenfassung

Die ING macht vor, wie modernes Banking geht. Das kostenlose Girokonto der Direktbank wird online oder per App geführt, wobei die Sicherheitsfeatures hervorragend sind.

Mit Giro- und Kreditkarte im Doppelpack heben Kunden nicht nur in Deutschland, sondern auch in der ganzen EU gratis Bargeld ab. Die Einzahlung an den Automatenstationen der Bank und bei der Reisebank ab 1.000 Euro ist ebenfalls umsonst.

Das Konto kann durch weitere, ebenfalls kostenlose Finanzprodukte wie ein Tagesgeldkonto oder Wertpapierdepot ergänzt werden. Spezielle Angebote für Kinder und Jugendliche hat die Bank nicht, dafür finden Studenten ein eigenes, kostenloses Onlinekontomodell.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zum ING Girokonto

1. Ist das Girokonto bei der ING kostenlos?

Das Bankkonto ist uneingeschränkt kostenlos.

2. Wie lange dauert die Eröffnung eines Girokontos bei ING?

Die Online Kontoeröffnung hat durch die Echtzeitprüfung eine extrem kurze Bearbeitungszeit. Den Erfahrungen nach ist etwa eine halbe Stunde einzukalkulieren.

3. Wer kann ein Girokonto bei der ING eröffnen?

Jeder Kontoantrag wird einzeln geprüft. Dabei spielen unbefristetes Monatseinkommen, aber auch die Schufa-Prüfung eine Rolle. Die Bank verlässt sich auf eigene Bewertungsparameter anstelle einer exakten Zielgruppendefinition.

4. Was passiert, wenn die ING meinen Kontoantrag ablehnt?

In diesem Fall erfolgt eine Benachrichtigung. Es sollte dann einem anderen Konto Ausschau gehalten werden.

5. Bietet die ING Girokonto für Jedermann?

Banken sind verpflichtet, ein Basiskonto anzubieten. In diesem Fall gibt es jedoch keinen Dispo und keine Kreditkarte.

6. Kann ich ein ING Konto eröffnen, wenn ich arbeitslos bin?

Arbeitslose, die Hartz 4 beziehen, verfügen über regelmäßige Geldeingänge. Ein Basiskonto darf die Bank ohnehin nicht ablehnen.

7. Welche Geldautomaten kann man mit dem ING Girokonto nutzen?

Im Inland die 1200 eigenen Geldautomaten der Bank. Im In-und Ausland alle Automaten kostenlos mit dem VISA-Zeichen.

8. Wann kommen die Karten zum ING Girokonto?

Nach erfolgreicher Kontoeröffnung wenige Tage später mit der Post.

9. Kann das ING Konto als Gemeinschaftskonto genutzt werden?

Ja, von Paaren mit gemeinsamem Hauptwohnsitz und von Wohngemeinschaften.

10. Kann ich das ING Girokonto als Geschäftskonto nutzen?

Das Konto geschäftlich zu nutzen ist verboten.

11. Kann ich mein ING Girokonto in ein P-Konto umwandeln?

Das ist auf Antrag möglich.

12. Sind Unterkonten beim ING Girokonto möglich?

Nein, nur Tagesgeld- und Depotkonto.

13. Bietet ING ein Girokonto für Studenten an?

Ja, es gibt ein spezielles Konto gratis für Studenten.

14. Kann man ein zweites ING Girokonto eröffnen?

Nein, nur ein Konto pro Inhaber ist zulässig.

15. Wird eine SCHUFA-Auskunft eingeholt?

Ja, das ist verbindlich.

16. Wo kann ich bei ING Bargeld abheben? Was kostet das?

Kostenlos an den Automaten der Bank. Oder mit der VISA Card an gekennzeichneten Automaten. Außerdem an der Kasse bei vielen Handelspartnern.

17. Wo kann ich bei ING Bargeld einzahlen? Was kostet das?

Viele Automaten der Bank verfügen über eine kostenlose Einzahlfunktion. Die Reisebank akzeptiert kostenlos Einzahlungen von Kunden der ING ab 1.000 Euro bis zum Maximalbetrag von 25.000 Euro.

18. Kann ich mit der ING gratis weltweit Bargeld abheben?

Nur in der Eurozone, ansonsten fallen 1,75% Fremdwährungsgebühren an.

19. Wie kann ich mein ING Girokonto kündigen?

Einzelkonten über eine entsprechende Funktion im Onlinebereich jederzeit, das Gemeinschaftskonto muss schriftlich mit der Unterschrift beider Kontoinhaber gekündigt werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.