Deutsche Bank Girokonto – für jeden das passende Bankkonto

0
Deutsche Bank Girokonto Erfahrungen / Test 2020
93%

Kurzfazit: Die Deutsche Bank verspricht für jeden das passende Girokonto. Kunden können aus insgesamt drei Kontomodellen wählen, wobei jedoch nur junge Leute von einem Gratis-Girokonto profitieren. Wer smartes Online Banking sucht, ohne auf Dienstleistungen einer Filiale zu verzichten, ist bei dieser Bank generell sehr gut aufgehoben.

  • 1. Konditionen
  • 2. Kontoeröffnung
  • 3. Banking
  • 4. Einlagensicherung
  • 5. Sicherheit
  • 6. Kundenservice

Deutsche Bank Girokonto StartseiteDie Deutsche Bank bietet Kunden eine individuelle Betreuung und Beratung in ihren Filialen. Daneben kannst du dein Girokonto auch komplett online führen.

Die Leistungen richten sich nach dem, was du dir wünschst – so stehen dir drei verschiedene Kontomodelle zur Wahl.

Das Deutsche Bank Girokonto im Überblick

Die Deutsche Bank ist nicht nur Deutschlands wichtigste Bank, sondern eines der einflussreichsten Kredithäuser auf der Erde. Sie unterhält in allen Finanzmetropolen rund um den Globus Dependancen. Auch in jeder deutschen Stadt findet sich eine Bankfiliale. Während die Bank lange Jahre auf vermögende Privat- und Geschäftskunden setzte, richtet man sich in letzter Zeit an eine möglichst breit aufgestellte Zielgruppe.

Im Privatkundenbereich stehen drei Kontomodelle zur Verfügung, davon ist das für Studenten und Azubis sogar komplett kostenlos. Doch es sind nicht nur gute Serviceleistungen und clevere Features, die für ein Konto bei der Traditionsbank sprechen.

Wählst du die Deutsche Bank als Hausbank, kannst du von vielen interessanten Finanzprodukten und guten Kreditkonditionen profitieren.

Wichtige Eigenschaften und Besonderheiten:

  • Breite Zielgruppe: Ob Student oder Geschäftsmann – die Kontenmodelle der Bank richten sich an Menschen in allen Lebenssituationen.
  • Flexibel: Drei verschiedene Kontomodelle zur Wahl, schufafreies Basiskonto ebenso möglich wie kostenloses Konto für junge Leute.
  • Kostenlos Bargeld abheben: In Deutschland an Automaten der Cash Group und weltweit bei Partnerbanken in 60 Ländern.
  • Verschiedene Kreditkarten: Je nach Anspruch und Bonität kann zwischen verschiedenen Kreditkarten-Kategorien gewählt werden.
  • Kombination aus Filial-und Direktbank: Möglich machen es eine smarte App, ein gutes Onlinebanking System sowie Filialen in fast jeder größeren Stadt.

Für wen ist das Deutsche Bank Girokonto geeignet?

Grundsätzlich für alle, die eine Filialbank für Ein- und Auszahlungen sowie weitere Dienstleistungen benötigen, aber auch gerne ihr Konto online führen. Da kein Mindestgeldeingang verpflichtet ist, sprechen die Konten eine breite Zielgruppe von Berufstätigen über Studenten bis hin zu Arbeitslosen an. Freiberufler, Selbständige und Gewerbetreibende können ebenfalls ein Girokonto eröffnen, sofern sie es privat nutzen.

  • Das Junge Konto: Für alle in Ausbildung oder Studium bis 30.
  • Aktiv Konto: Für jeden, der ein Lohn- oder Gehaltskonto führen will oder einfach unkompliziertes Banking zum guten Preis wünscht.
  • Best Konto: Für Vielreisende und Geschäftsleute, die ein privates Konto zusätzlich benötigen.[/li][/ul]

Deutsche Bank Girokonto Prämie und Aktion

Neukunden, die sich jetzt für das Aktiv Konto entscheiden, zahlen bis zum 31.12.2019 keine Kontoführungsgebühren. Außerdem ist die Debitkarte im ersten Jahr gratis. Bedingung: Du darfst in den letzten sechs Monaten kein Kunde der Deutschen Bank gewesen sein.

1. Konditionen: Kosten und Gebühren

1) Kontoführungsgebühren

Die Kontoführungsgebühren richten sich bei der Deutschen Bank nach dem gewählten Modell:

  • Das Junge Konto: Schüler, Azubis und Studenten zahlen bis zum 30. Lebensjahr keine Kontoführungsgebühren. Kommst du aus einem Land außerhalb der EU, musst du das Aktiv Konto wählen.
  • Aktiv Konto: Schlanke 5,90 Euro Kontoführungsgebühren werden von dir für ein leistungsstarkes Konto bei einer Filialbank in Rechnung gestellt. Ein Mindestgeldeingang ist nicht erforderlich. Immer wieder bietet die Deutsche Bank auch Sonderaktionen an, bei denen dir die ersten Monate als Kontoeröffnungsprämie die Grundgebühren erlassen werden.
  • Best Konto: 11,90 Euro Kontoführungsgebühren werden berechnet. Doch die Bank gibt 50-100 % Ermäßigung auf die Kontoführungsgebühren, wenn du bereits ein Geschäftskonto bei der Deutschen Bank hast.
  • Basiskonto: Falls ein Girokonto ohne Schufa gewünscht wird, steht dir das Basiskonto für 8,99 Euro monatlich zur Verfügung.
  • Achtung: Für das Pluskonto werden keine neuen Anträge mehr angenommen.

2) Girokarte

Zum Aktiv Konto erhältst du eine Deutsche Bank Debitkarte, beim Jungen Konto und dem Best Konto gibt es gratis eine Partnerkarte dazu, Bonität vorausgesetzt. Die Deutsche Bank Service Card wird umsonst zu allen Konten ausgegeben.

3) Kreditkarte

Beim Aktiv Konto ist die Mastercard Debit inklusive im ersten Jahr, danach fallen Jahresgebühren von 18 Euro an. Eine Mastercard Standard kostet 39 Euro im Jahr. Zusatzkarten für Partner können für 15 Euro pro Jahr beantragt werden. Die Virtuelle Kreditkarte für Apple Pay ist kostenfrei. Im Best Konto gibt es die Mastercard Gold kostenlos, ab der dritten Karte fällt eine Zusatzgebühr von 46 Euro im Jahr an. Hebst du mit einer Kreditkarte am Geldautomaten ab, fallen mindestens 5,99 Euro Gebühr mit der Debitkarte an und 5,79 Euro mit der Mastercard Standard. 1,75 %, bzw. mindestens 1,50 Euro werden dir zusätzlich für Abhebungen in Fremdwährung berechnet. Mindestens 1,50 Euro an Gebühren fallen auch an, wenn mit der Kreditkarte in Fremdwährung bezahlt wird.

4) Zahlungsverkehr

Beleglose Online-Überweisungen im SEPA-Raum sind bei allen Konten unbegrenzt kostenlos. Beleghafte Überweisungen nur beim Best Konto, ansonsten fallen dafür wie auch beim Telefon-Banking, Gebühren in Höhe von 1,50 Euro an. Die Einrichtung von Daueraufträgen ist kostenlos.

5) Bargeld abheben

Die Deutsche Bank gehört zur Cash Group, was einen kostenlosen Bargeldbezug im Inland an hauseigenen Automaten sowie der Postbank, der Commerzbank und der Hypovereinsbank mit der Girokarte ermöglicht. Bargeld kann auch an Shell Tankstellen an der Kasse abgehoben werden. In 60 Ländern hat die Deutsche Bank Kooperationspartner, bei denen gratis abgehoben werden kann. Ansonsten fallen im Ausland mindestens 5,75 Euro, zuzüglich eventueller Fremdwährungsgebühren von mindestens 1,50 Euro an.

6) Bargeld einzahlen

Bargeldeinzahlungen am Schalter oder dem Serviceautomaten sind umsonst.

7) Guthabenzinsen

Zinsen gibt es nicht auf den Girokonten der Deutschen Bank, eine Ausnahme bildet das Junge Konto. Die Erfahrungen haben allerdings gezeigt, dass für alle, die mehr aus ihrem Geld machen wollen, eine breite Palette an Geldanlage- und Sparmöglichkeiten besteht.

8) Dispokredit und Kontoüberziehung

Bonität vorausgesetzt, gewährt die Deutsche Bank einen Sofort-Dispo ohne Gehaltsnachweis von 500 oder 1000 Euro bei allen Kontomodellen. Ein höherer Dispo muss entsprechend beantragt werden. Die Zinsen sind variabel und werden vierteljährlich abgerechnet. Das gilt auch für die geduldete Kontoüberziehung.

9) Tagesgeldkonto

Ein klassisches Tagesgeldkonto bietet die Deutsche Bank nicht an. Dafür gibt es verschiedene attraktive Sparprodukte für kurz- und langfristige Geldanlagen.

10) Depotkonto

Als Großbank bietet dir die Deutsche Bank ganz unterschiedliche Möglichkeiten der Geldanlage von der Vorsorge im Rentenalter bis hin zu Wertpapieren und Aktien. Wenn du dich für diese Filialbank entscheidest, solltest du dich umfangreich beraten lassen, wie du am meisten aus deinem Geld machst. Direkt bei der Kontoeröffnung musst du dich noch nicht entscheiden.

2. Kontoeröffnung

Bei der Deutschen Bank kannst du persönlich in der Filiale dein Konto eröffnen oder komplett online. Du brauchst an Unterlagen auf jeden Fall deinen Personalausweis oder Reisepass. Willst du gleich einen Dispo beantragen, solltest du einen Gehaltsnachweis mitbringen.

Kontoeröffnung online

Auf der Homepage der Bank kann ein Konto direkt eröffnet werden. Dazu ist ein Formular auszufüllen, anschließend findet ein Videoidentifikationsverfahren statt. Die Kontodaten gehen anschließend per E-Mail zu. Diese Prozedur dauert insgesamt nur wenige Minuten und das Onlinekonto kann gleich genutzt werden.

Kontoeröffnung in der Filiale

Vereinbare, auch online, einen Termin mit einem Bankberater und eröffne dein Konto ganz einfach in der Filiale. IBAN und relevante Daten erhältst du sofort, auf Karten und PIN musst du etwas warten.

Wird eine SCHUFA-Abfrage durchgeführt?

Die Deutsche Bank prüft die Bonität der Kunden. Die Abfrage bei der SCHUFA wird auch beim Basiskonto durchgeführt, hat jedoch keinen Einfluss auf die Entscheidung der Bank. Das Basiskonto darf nicht verweigert werden, falls bei keiner anderen Bank ein weiteres Konto besteht.

Kann das Deutsche Bank Konto als Gemeinschaftskonto geführt werden?

Ja, das ist möglich. Beim Eröffnungsantrag online kann gewählt werden, ob es sich um ein Einzel-oder Gemeinschaftskonto handeln soll. Zur Bank sollten beide Partner zum Termin erscheinen.

3. Banking

Du kannst deine Geldgeschäfte am Schalter oder der SB-Automatenstation sowie online erledigen.

Online Banking

Das Portal der Deutschen Bank präsentiert sich übersichtlich und intuitiv bedienbar. Wenn du gerne alles online erledigst, ist der Gang in die Filiale überflüssig.

Mobile Banking

Die Deutsche Bank Mobile App erlaubt viele persönliche Einstellungen, um das Banking vom Smartphone oder Tablet aus so bequem wie möglich werden zu lassen.

4. Einlagensicherung

Es besteht eine Mitgliedschaft im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken und in der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken.

5. Sicherheit

Folgende Sicherheits-Features fielen uns im Test positiv auf:

  1. Wunsch-PIN
  2. Photo-TAN-Verfahren
  3. paydirekt für sichere Einkäufe im Netz

6. Kundenservice

Die Deutsche Bank ist telefonisch rund um die Uhr erreichbar. Online kann ein Termin in einer Filiale vereinbart werden, daneben ist die Bank per E-Mail erreichbar. Was fehlt, ist eine Chatfunktion.

Deutsche Bank Girokonto Testsieger

Ein kostenloses Girokonto finden bei der Deutschen Bank nur junge Leute. Trotzdem empfehlen wir gemäß unserer Analyse die einzelnen kostenpflichtigen Konten für alle, die modernes Online-Banking wünschen, aber auf die Dienstleistungen einer Filiale nicht verzichten möchten. Wer Geldanlagen plant oder einen Kredit aufnehmen möchte, kann bei dieser Bank sicher sein, alle Leistungen unter einem Dach zu finden.

Besondere Funktionen

Diese Features haben im Test bei der Deutschen Bank überzeugt:

  • Digitaler Kontowechselservice: Wenn du das alte Girokonto kündigen möchtest und mit deinem Girokonto zur Deutschen Bank wechseln willst, steht dir kostenlos ein Service zur Verfügung, der alles für dich erledigt.
  • Smart Überweisung: Keine Lust mehr, Rechnungen einzutippen? Fotografiere Belege einfach ab.
  • Multibanking: Mit diesem Feature werden alle Konten übersichtlich verwaltet.
  • Kontaktloses Zahlen: Einfach Karte auflegen statt PIN eintippen – die Deutsche Bank macht das möglich.
  • Apple-und Google Pay: Wer mit dem Smartphone statt bar oder mit Karte zahlen will, wird diese App zu schätzen wissen.
  • Digitale Gutscheine: Im Produktshop des Online Konto können Gutscheine vieler Anbieter direkt erworben werden.

Alternativen

Von den Filialbanken kommen als Alternative die Postbank und die Commerzbank infrage. Unter den Direktbanken sind die Angebote von ING, DKB, norisbank und N26 interessant.

Zusammenfassung

Viel Banking zum fairen Preis – so lassen sich die Leistungen der Deutschen Bank zusammenfassen. Du findest bei der Traditionsbank auf jeden Fall das Konto, das zu deinem Leben passt. Neben dem kostenlosen Girokonto für junge Leute ist das Aktiv Konto besonders interessant.

Für alle, die noch mehr wollen, viel reisen und die Karte in Kombination mit einem Geschäftskonto einsetzen möchten, empfiehlt sich das Best Konto. Interessant ist ebenfalls, dass du zwischen verschiedenen Kreditkartentypen wählen kannst.

Die Deutsche Bank bietet dir eine klassische Mastercard, eine Debitkarte sowie eine virtuelle Kreditkarte. Weiteres Plus: Kostenloser Bargeldbezug in rund 60 Ländern.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zum Deutsche Bank Girokonto

1. Ist das Girokonto bei der Deutsche Bank kostenlos?

Nein, ein Konto ohne Kontoführungsgebühren gibt es nur für Studenten und Azubis unter 30.

2. Was kostet ein Girokonto bei der Deutsche Bank?

Zwischen 5,90 und 11,90 Euro monatlich.

3. Wie lange dauert die Kontoeröffnung?

Digital nur wenige Minuten.

4. Wer kann ein Girokonto bei der Deutsche Bank eröffnen?

Das Konto ist an keine Bedingungen und keinen Mindestgeldeingang gebunden. Daher kommt grundsätzlich jeder mit Wohnsitz in Deutschland als Kunde infrage.

5. Kann ich mein DB Girokonto in ein P-Konto umwandeln?

Das ist auf Antrag in der Filiale möglich.

6. Sind Unterkonten beim DB Girokonto möglich?

Unterkonten können eingerichtet werden und genau wie die Sparcard bequem im Online-Banking verwaltet werden.

7. Wird eine SCHUFA-Auskunft eingeholt?

Ja, die Bonitätsprüfung wird verpflichtend durchgeführt.

8. Wo kann ich Bargeld abheben? Was kostet das?

Innerhalb Deutschlands kostenlos mit der Girokarte an allen Automaten der Cash Group. Weltweit in 60 Ländern bei Partnerbanken.

9. Was kostet eine Bargeldeinzahlung bei der Deutsche Bank?

Das ist gratis an den Schaltern und SB-Automaten.

10. Welche Banken gehören zur Cash Group?

Zur Cash Group gehören folgende Banken: Deutsche Bank, Postbank, HypoVereinsbank, Commerzbank.

11. Kann ich mit der Deutsche Bank Kreditkarte gratis weltweit Bargeld abheben?

Mit der Debitkarte gratis bei Partnerbanken in 60 Ländern, mit der Kreditkarte nicht.

12. Wie kann ich mein Deutsche Bank Girokonto kündigen?

Das Deutsche Bank Konto kündigen kannst du in Schriftform ohne jede Frist. Bei einem Gemeinschaftskonto brauchst du die Unterschriften aller Kontoinhaber.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.